Werte PatientInnen!

Behandlungen sind möglich

Da unser Beruf zur medizinischen Grundversorgung zählt, sind in unserer Praxis Behandlungen über Akutfälle hinaus wieder möglich.

Bitte beachten Sie, dass Sie eine ärztliche Verordnung benötigen.

Risikopersonen ersuchen wir, uns dies im Vorfeld wissen zu lassen.

Unser Team bemüht sich, die Therapiesituation für Sie so sicher wie möglich zu gestalten. Die TherapeutInnen tragen medizinischen Mund-Nasenschutz, die Hygienemaßnahmen und Praxisabläufe sind entsprechend angepasst.

Wenn Sie zur Therapie kommen, beachten Sie – zum Wohle der Gesundheit aller – bitte Folgendes:

  • Kommen Sie pünktlich – aber nicht zu früh – zu Ihrem Termin in die Praxis (eine eigens erstellte Patiententaktung reduziert den Kontakt zu anderen Personen im Wartebereich).
  • Tragen Sie bitte einen Mund-Nasenschutz.
  • Waschen oder desinfizieren Sie sich bitte die Hände nach Betreten und vor Verlassen der Praxis (Desinfektionsspender im Wartebereich vorhanden).

Falls Sie Zweifel haben, ob eine Behandlung derzeit sinnvoll ist, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 02262 61696.

Falls der Verdacht einer möglichen Infektion besteht (Halsschmerzen, Husten, Fieber, Geschmacksverlust), informieren Sie uns bitte umgehend darüber.

Alles Gute und Gesundheit!

Ihr Team der Praxis25